FFw Goldberg

John-Brinkmann-Straße 4
19399 Goldberg

Telefon Gerätehaus:
038 736 41 188

E-Mail: info[at]ffw-goldberg.de

Facebook

Aktuell

Ferienwoche der JFw

Das obligatorische Gruppenbild

Die erste Ferienwoche (24. - 28. Juli 2017) wurde für eine abwechslungsreiche und interessante Woche für Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr. Wir haben gezeltet und sind auch auf Reisen gegangen. So waren wir im Hansa Park und auch mit einer Löschvorführung im Kindergarten Wendisch Waren. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Affenwaldes bei Malchow und der Sommerrodelbahn.
Nach anfänglicher Scheu war man schnell auf Du und Du mit den hier auf rund 3,5 Hektar lebenden Berberaffen. Einige Tiere, vor allem die jüngeren, machten es sich bequem und posierten für die zahlreichen Fotos per Handy oder Kameras auf den Schultern oder Köpfen der menschlichen Besucher. Den Abschluss nach diesen tierischen Begegnungen bildete der Spaß auf der 800 Meter langen Sommerrodelbahn mit ihren sieben Steilkurven und einigen eingebauten Schikanen.

Einen großen Dank richten der Jugendwart und seine Helfer an die vielen Sponsoren in der Region, ohne deren Engagement diese erste Ferienwoche nicht möglich gewesen wäre.

nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreiswettkampf der Jugendfeuerwehren in Goldberg

In Goldberg fand am 17. Juni 2017 der diesjährige Wettkampf der Jugendfeuerwehren des Landkreises Ludwigslust-Parchim statt.
Es nehmen 33 Gruppen teil. Die ersten sechs Sieger nehmen am Landeswettstreit am 08. Juli in Ludwigslust teil.

Die Jugendwehr schlug sich gut, konnte aber leider nur den 33. Platz belegen und die Erwachsenen von der Einsatzgruppe zeigten eine Schauübung, um die Zeit bis zur Siegerehrung zu verkürzen.

nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übungseinsatz: Eisrettung

Übung bei niedrigen Temperaturen

Am Dienstabend des 03.Februar 2017 konnten wir aufgrund der günstigen Witterung der letzten Wochen die Eisrettung üben. Tatkräftig unterstützt wurden wir hierbei vom Arbeiter Samariter Bund (ASB) durch die Kameraden Christian Schmidt und Lisa Sommerfeld.
Auch die Kameraden der Feuerwehr Dobbertin konnten wir bei diesem Dienst begrüßen und hierbei unser Wissen an diese weitergeben und ausbauen. Vor allem in Einsatzsituationen kommt es auf gute Zusammenarbeit an. Dieses Teamwork konnten wir bei der gemeinsamen Ausbildung festigen. 
Geübt wurde das Retten einer verunfallten Person aus dem Eis. Hierbei standen uns als Hilfsmittel das sogenannte Spineboard, das Feuerwehrrettungsboot mit Eisschlitten und unsere Steckleitern zur Verfügung. Alexander Kubik

nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27. Januar 2017: Jahresversammlung der FFw Goldberg

Die Mitglieder der FFw Goldberg trafen sich zur Jahresversammlung im Gerätehaus. Unter den Gästen neben Bürgermeister Peer Grützmacher und dem Leitenden Verwaltungsbeamten Marko Kinski waren auch Abordnungen von befreundeten Feuerwehren aus Raisdorf, Plau, Lübz und Krakow am See anwesend.
Wehrführer Daniel Kühne hatte einen knappe, aber sehr aussagekräftigen Bericht über die Ereignisse im Jahre 2016 gegeben und bescheinigte seinen Kameraden eine gute Arbeit. Auch de Berichte aus den Löschgruppen Diestelow und Wendisch Waren waren sehr aussagekräftig und zeigte, dass auch dort sehr gute Arbeit geleistet wird.
Im Rahmen der Jahresversammlung wurden einige Kameraden aus anderen Wehren sowie aus der eigenen Nachwuchsabteilung Jugendfeuerwehr in die Einsatzgruppe übernommen. Es gab einige Beförderungen und Ehrungen für lange Mitgliedschaft in den Reihen der Feuerwehr.

nach oben

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Impressum | Hinweis